Atemberaubende FMX-Action begeistert deutsche Fans

Vogelperspektive Event München
Play
Australier gewinnt die Veranstaltung im weltberühmten Olympiapark

Josh Sheehan (AUS) besiegt Taka Higashino (JPN) bei märchenhaften Sommerwetter beim Red Bull X-Fighters World Tour Stopp in München, während Lokalmatador Luc Ackermann die heimischen Zuschauer mit einem sensationellen vierten Platz in seinem ersten internationalen Wettbewerb begeisterte. Der Australier zeigte vor 18.000 begeisterten Fans auf dem schwimmenden FMX Track auf dem Olympiasee Freestyle Motocross der Extraklasse. Sheehan begeisterte bei seinem ersten Sieg seit 2011 mit einem perfekt ausgeführten Double Backflip, Flair und Double Grab Backflip die Massen. Taka Higashino aus Japan belegte den 2. Platz, der World Tour Führende Levi Sherwood (NZL) wurde Dritter und führt nur noch mit fünf Punkten vor Sheehan in der Meisterschaft.

Deutsches Wunderkind Luc Ackermann stürmte im Deutschland-Trikot sensationell auf den vierten Platz beim Red Bull X-Fighters in München. Den Sieg holte der Australier Sheehan vor Higasino aus Japan.

Falls Ihr den Event verpasst habt gibt es die komplette Sendung im Video on Demand hier!

Live Results: Um die Ergebnisse in Real-Time oder den Punktestand der Tour zu verfolgen speichert euch einfach redbullxfighters.com/results und Ihr seit die ganze Saison up to date.