Blake Williams

Dämon aus "Down-Under"

Blake "Bilko" Williams - Rome 2010

Statistiken

4won
5lost
All time head-to-heads won and lost
1
0
0
2nd1st3rd

Vor circa 25 Jahren bestieg ein 5 jähriger Junge in Baxter, einem Vorort von Melbourne, ein 50ccm Mini-Motorrad und erkannte sofort beim ersten Gasstoß, dass er für ein Leben auf 2 Rädern gemacht ist.

Seit diesem Tag, welcher das Leben des jungen Australiers in nur eine Richtung trieb, hat Williams nie zurückgeschaut und ist sich zwanzig Jahre später immer noch sicher seine Lebenspassion gefunden zu haben. Inzwischen kennt fast keiner mehr Blakes richtigen Namen. Fans und Kollegen nennen ihn seit Jahren einfach nur "Bilko".

Bilko's Auftritte sind legendär und sowohl Mitstreiter als auch Fans lieben seine offene, neckische und manchmal perverse Art sich auf dem Motorrad und abseits in den Mittelpunkt zu stellen. Bilkos Stil und die Ausführung seiner Tricks sind in der Szene einzigartig. Seine dynamische, unorthodoxe Fahrweise hat dem KTM Piloten schon einige große Titel, wie eine X-Games Gold Medaille eingebracht.

Als fünfter der 2011 Red Bull X-Fighters Rangliste hatte der Mann aus Baxter die Möglichkeit alle Wettbewerbe der 2012 Ausgabe der Tour zu bestreiten. Die Fans rund um den Globus konnten Bilko bei seiner dritten Tour live sehen und dort hat er richtig auf den Putz gehauen, was die Show betrifft. Leider sahen die Judges das nicht immer genauso und Bilko erwischte in den letzten Jahren keine Wildcard.

Falls der Nitro Tour Rider nochmals die Chance bekommen sollte sich zu beweisen, macht euch einfach auf das Unvorhersehbare gefasst, denn der verrückte Australier rollt nur in die Arena um sein Bestes zu geben und seine ganz spezielle Show durchzuziehen.