Todd Potter

Metal Mulisha

Todd Potter - Portrait Dubai 2013

Statistiken

3won
4lost
All time head-to-heads won and lost
0
1
0
2nd1st3rd

Todd Potter aus Kalifornien ist ein bodenständiger Typ mit unglaublichem Gefühl für das Motorrad. Das Mitglied der berühmten Metal-Mulisha Gang brachte mit seiner außergewöhnlichen Fahrweise frischen Wind in die Wettbewerbe. Die Legende Travis Pastrana bezeichnet Todd als einen der technisch versiertesten Fahrer, welchen der Sport in seiner jungen Geschichte gesehen hat. Seine Tricks erreichen oft nicht die höchsten Punktzahlen aber die Art und Weise wie Potter diese ausführt, sprechen immer für seine Motorradkontrolle.

Potter ist momentan einer der Fahrer mit den härtesten Backflip Kombinationen, er hat lange daran gearbeitet den Backflip zu meistern. Seine X-Games Bronze Medaille für einen Kiss Of Death Flip war schließlich der verdiente Lohn für die harte mentale Arbeit.

Todds Stil und seine Tricks entsprechen dem der zweiten Generation von FMX Fahrern, welche den etablierten Fahrern mittlerweile immer öfter die Preisgelder auf großen Veranstaltungen streitig machen. Potter erhielt 2009 seine erste Wildcard für den Red Bull X-Fighters Tourstop in Fort Worth. Er konnte durch einen spannenden Auftritt überzeugen, auch wenn es nicht für eine Top Platzierung gereicht hat. 2011 bekam Potter seine zweite Chance beim Tour Finale in Sydney. Er erreichte den 8. Platz und erfuhr sich somit eine Wildcard für den ersten Tourstop 2012 in Dubai, welchen er als 6. beendete. 


Beim Wettbewerb in Glen Helen 2012 drehte der junge Kalifonier vor einheimischem Publikum richtig auf und holte sich seinen ersten Red Bull X-Fighters Sieg. Die folgenden Stopps konnte Potter zwar bestreiten war aber wegen Verletzungen nicht in der Lage so zu fahren, wie bei seinem US-Auftritt. Ein respektabler 6. Platz in der Gesamtwertung verschaffte ihm dennoch die Qualifikation für die Tour im Jahr 2013 in welcher er durchwachsene Ergebnisse zeigte und somit nur den 11. Platz am Ende belegen konnte. Im Jahr 2014 trat Potter bei keinem Red Bull X-Fighters Wettbewerb an.

Für die Saison 2015 ist Potter nun wiedereinmal auf Wildcards angewiesen um sein Können unter Beweis zu stellen. Es ist also nicht garantiert, dass die Fans den Publikumsliebling in 2015 auf der Tour sehen werden.