Ronnie Renner führt die Novilleros durch Las Ventas

Ronnie Renner with Seb Westberg und Tom Robinson
Play
Tom Robinson & Seb Westberg bekommen Ratschläge von der FMX Legende vor dem Training

Red Bull X-Fighters ist zurück in Las Ventas und die große Story vor dem Event in sind die beiden "Novilleros", welche gegen die besten Fahrer der Welt antreten.

Junge FMX Talente erhielten in diesem Jahr zum ersten Mal in der Geschichte der Red Bull X-Fighters die Chance ihren Traum wahr werden zu lassen und einer von zwölf Topfahrern des prestigeträchtigsten FMX Wettkampfes zu werden. In einem Video-Voting wurden zwei „Novilleros" - so werden üblicherweise die jungen Stierkämpfer bezeichnet - zum 15. Jubiläum der Red Bull X-Fighters in Madrid auserkoren. Das Video des 23-jährigen Finnen Sebastian Westberg erhielt die meisten Fan-Stimmen und sicherte ihm den ersten der zwei Novilleros-Plätze im Starterfeld. Der Clip des Australiers Tom Robinson beeindruckte das Sportkommittee - bestehend aus unter anderem Sportdirektor Tes Sewell sowie den früheren Champions Dany Torres und Levi Sherwood - am meisten, sodass es sich dazu entschied, ihm die zweite Wildcard zu verleihen.

Als die beiden in Madrid ankamen begrüßte sie die FMX Legende Ronnie Renner und nahm sie gleich auf eine historische Tour durch die größte Stierkampfarena Europas mit und erklärte ihnen die Geschichte des Events, bevor die beiden zum ersten Training antraten.

Alle Video-Bewerbungen gibt es hier: redbullxfighters.com/novilleros

 

Red Bull X-Fighters Spanien LIVE!

Tickets: AUSVERKAUFT

Webcast: Den gesamten Event gibt es per Livestream auf redbullxfighters.com und auf Red Bull TV. Red Bull TV gibt es auf internetfähigen TV´s, Spielkonsolen und mobilen Endgeräten. Für die komplette Liste an unterstützen Geräten besucht about.redbull.tv.

Start Zeit Lokal / Europa: 22:00

Video on Demand: Das Video mit dem Replay ist sofort nach dem Event auf redbullxfighters.com verfügbar.

TV: Einige TV-Stationen werden die Veranstaltung live oder Zeitversetzt übertragen. Bitte checkt eure lokalen Programmzeitschriften für die Details.