Die Highlights vom World Tour Final

Dany Torres - Double Grab Flip
Play
50. Event, wahnsinninge Action, verrückte Fans und ein neuer Champion

Der Australier Josh Sheehan gab vor ausverkauftem Haus alles und gewinnt nach München den 50. Red Bull X-Fighters Tourstop in Pretoria (RSA) vor den weltbekannten Union Buildings. Mit seinem Sieg katapultierte sich der Double Flip Meister auch an die Spitze der World Tour Tabelle und wird vor 22.000 verrückten Fans in Südafrika zum Red Bull X-Fighters World Champion 2014 gekürt. Sheehan holt beim ersten Finale auf dem afrikanischen Kontinent seinen ersten Gesamtsieg. Dany Torres (ESP) folgt ihm auf dem zweiten Platz und Adam Jones (USA) füllt das Podium.
Nach einer dramatischen Saison erreicht der im Qualifying gestürzte Levi Sherwood (NZL) den zweiten Platz in der der Gesamtwertung, gefolgt von Rekord-Starter Dany Torres (ESP).

Live Results: Für alle Ergebnisse der gesamten Saison 2014 im Detail checkt: redbullxfighters.com/results

Falls ihr den Event verpasst habt, gibt es die komplette Sendung im Video on Demand HIER!